Home
Geschichte
Der Vorstand
Schießanlage
Termine
Fotos
Jahresabschlüsse
Nur für Mitglieder
Interessante Links
Kontakt-Formular
Impressum
Datenschutzerklärung

Geschichte

1996 Im September treffen sich 7 wackere Männer und gründen den Verein Verein sportlicher Schützen e.V. Der Schießstand ist in der Anlage Girmesgath.

1997 Der Bekanntheitsgrad wächst und es werden immer mehr Mitglieder; nun schon 13 Stück. Der zweite Kurzwaffenstand wird in Goch angemietet.

1998 Die erste Amazone tritt dem Verein bei und zeigt recht schnell den "Alteingesessenen", wo der High-Score jetzt liegt. Der Schießstand in Venray (NL) wird von den Langwaffenschützen angemietet. Mitglieder 17.

1999 Ein ganz normales Vereinsjahr. Mitgliederzahl 19. Man überlegt, ob man einen Aufnahmestopp verhängen soll. Der Langwaffenstand wird vom Verein angemietet.

2000 Es raucht im Karton und wir wählen einen komplett neuen Vorstand. Mitglieder 12.

2001 Das erste Jahr o.W. (Insiderwitz) ist von viel Arbeit, insbesondere "Porzelankitten" außerhalb des Vereins, gekennzeichnet. Aufgabe des Kurzwaffenstandes in Goch. Mitglieder 9.

2002 Der Verein ist nun wieder in ruhigeren Gewässern und die sportlichen Erfolge erreichen einen Zenit uuuunnd: es tritt die zweite Amazone dem Verein bei. Nun wirds lamgsam eng für die Männer. Mitglieder 6.

2003 Die guten, sportlichen Leistungen vom Vorjahr werden bestätigt. Mitglieder 6.

2004 Auch in diesem Jahr haben wir einen Schützen bei den KW-Landesmeisterschaften. Er verpasst die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft nur um schlappe 3 Ringe. Die Mitgliederzahl schnellt, auch durch Internetpräsenz, auf satte 12 Mitglieder hoch.

2005 Dieses Jahr haben wir leider keinen Schützen bei den LM. Unsere beiden Jugendlichen verlieren das Interesse am Schießsport und verlassen den Verein. Durch Neuzugänge halten wir jedoch unsere Mitgliederzahl auf 12.

2006 Diesmal hat es "unser Schütze" geschafft und WIR  sind auf der  Dt. Meisterschaft. Wir schießen dort in der Disziplin .45ACP.

Ergebnis:
Wir waren dabei und haben den olympischen Gedanken auf unser Banner geschrieben ;-)!!

Die Mitgliederzahl schnellt auf 15 hoch. Da dabei wieder eine Amazone ist, verstärkt sich deren Riege jetzt auf drei. Auch wird der Altersdurchschnitt  durch unsere Newcomer merklich gesenkt.

2007 Auch in diesem Jahr schafft unser "Sniper" locker die Qualifikation zur LM. Leider kann er aus pers. Gründen nicht teilnehmen; so bleibt der Vitrinenplatz für die Urkunde des Deutschen Meisters noch leer... aber WIR kommen ;-))). Ein Mitglied verlässt den Verein, dafür kommen aber DREI neue, die den Altersschnitt erneut beträchtlich senken!!!! Wer schnell gerechnet hat weiß jetzt, das wir nun 17 Mitglieder zählen. Außerdem bemerkt unser 1. Vorsitzender, das wir ein "Miteinander-Verein" sind.

 2008 Wieder ein Jahr ohne negativen Highlights!! Positive gabs Gott sei Dank genug!!Unser Modellschütze schafft die Quali. zur LM "mit links". Kann aber wiederum nicht teilnehmen. Der Vorstand überlegt sich diesbezüglich eine Verbesserung.

2009 Ein Jahr, indem unsere Mitgliederzahl auf 19 anwächst. Durch die Waffenrechts-verschlimmbesserung sind wir gezwungen einen Aufnahmestopp zu verhängen, da unsere Schießstandkapazität sonst nicht jedem Mitglied das Training ermöglicht. Unsere Jugendliche sind inzwischen Erwachsene geworden und unserem Verein treu geblieben *freu*. Schaun mer mal, was die Zukunft so bringt!!!

2010 Da auch bei der Waffenrechtsverschlimmbesserung nicht alles so heiß gegessen wird wies gekocht wird, können wir also wieder Mitglieder aufnehmen. Ansonsten ist sportlich alles im Lot. Nix aufregendes zu berichten... wir leben halt......

2011 Ein Jahr, in dem wir den " normalen" Jahresablauf weitestgehend halten konnten (fast alle Feste wurden gefeiert, fast alle Meisterschaften wurden geschossen, fast alle Mitglieder blieben). Ein echter "Knaller" : unser Jüngster erlernt das Büchsenmacherhandwerk! Wir wünschen ihm gutes Gelingen und sagen jedwede Unterstützung zu, die wir geben können (ne Warteliste um neue Waffen einzuschießen, gibts schon *lol*). Mitglieder 18.

2012 und 2013  Es gehen die Jahre so schnell ins Land, dass wir diesmal für ZWEI Jahre schreiben; es kommen neue Mitglieder, der eine oder andere bleibt, während altgediente "plötzlich" austreten. Auch ist unser Altersdurchschnitt wieder durch zwei gerade dem "Windelalter" entwachsenen Newcommern arg gesunken (schön). Auch unser "Damenkader" wächst stetig; schon vier Amazonen lernen den Scheiben das Fürchten. Mitglieder 20

2014 Unser Jüngster hat seine Büchsenmacherprüfung bestanden! Wir gratulieren herzlichst! Zum Ende des Jahres ist eine unserer ehemaligen Jugendlichen wieder in den Verein zurückgekehrt und trainiert wieder fleißig mit. Nun haben wir FÜNF Amazonen in unseren Reihen. Langsam denken wir über eine Männerquote nach! Ansonsten: buisness as usual.. also : et löppt!

2015 Meisterschaften kommen und gehen. Zwei Mann trainieren jetzt regelmäßig Trap und haben auch "mäßigen" Erfolg ;-). Da die Gruppe der Senioren die anzahlmäßig stärkste Gruppe ist, haben die auch mächtig Konkurrenz. Zum Ende des Jahres ersaufen wir fast in Anfragen. Wie kann das nur? Mitglieder 22.

2016 Wir haben ein neues "Hobby" entdeckt: (versuchen) Wildschweine zu schießen... allerdings nur auf der Leinwand ;-). Einmal im Jahr fahren wir ins Schießkino. Gar nicht so einfach die "Viecher" zu treffen... macht aber Heidenspaß, da ja auch keiner zu Schaden kommt (außer unser Geldbeutel). Mitglieder 23, davon FÜNF Amazonen.

vss.vorsitzender@gmx.de